Unternehmenskonzept

HMNC möchte bestehende Medikamente weiterentwickeln und so individuelle Therapien ermöglichen.

HMNC liefert mit Medikamentenentwicklungen, Gentests und Biomarkern einen wichtigen Beitrag zur Behandlung von Depression, Angsterkrankung und Schlafstörungen.

 

Ziel des Unternehmens ist es, Patienten, die unter psychischen Erkrankungen leiden mit Hilfe von Gentests und Biomarkern präziser zu charakterisieren. Dies ermöglicht es jene Personen zu identifizieren, welche auf ein spezifisches Medikament gut ansprechen.

 

Derartige Wirkstoffe sind bereits entwickelt aber nicht auf den Markt gebracht worden, weil geeignete Gentests und Biomarker fehlten. HMNC verfügt über diese Labortests und möchte mittels klinischer Studien zeigen, dass eine auf Laboruntersuchungen gestützte, personalisierte Therapie affektiver Erkrankungen und Schlafstörungen, eine zukunftsweisende Innovation mit hohem Marktpotential ist. 

 

Dafür investiert HMNC in Forschungsprojekte und Patente, um diese gemeinsam mit Investoren zu einem marktfähigen Konzept weiterzuentwickeln.